Mit MIA-Scouts werden die digitalen Kompetenzen einzelner Studierender soweit gestärkt, als diese als Assistierende für verschiedene Aufgaben eingesetzt werden können.

Ziel der MIA-Scouts ist es, gut qualifizierte, technisch affine Assistierende auszubilden, die ihr Wissen an ihre Mitstud-ierenden weitergeben, aber auch in der Lehre, Weiterbildung und in den Schulen im Unterricht eingesetzt werden können.

Die Projektorganisation orientiert sich am Multiplikatorenmodell des PrimaLogo-Projektes (www.primalogo.ch), an welchem die PHSH erfolgreich teilgenommen hat.

Das Projekt MIA-Scouts wird finanziert von SwissUniversities "P8 - Stärkung von Digital Skills in der Lehre".  

Projektleitung: Dr. Bettina Waldvogel, Pädagogische Hochschule Schaffhausen.

Kontakt

MIA-Scouts
Pädagogische Hochschule SH

Ebnatstrasse 80
8200 Schaffhausen

mia.scouts@phsh.ch

logo_phsh.png

MIA-Scouts
Pädagogische Hochschule SH

Ebnatstrasse 80
8200 Schaffhausen

mia.scouts@phsh.ch

logo_phsh.png